tips-fuer-gutes-webdesign-ihre-webseite-wirkt-chaotisch-headerbild
Verfasst von: Jan Füllemann | Datum: | Kategorie:

Ihre Webseite wirkt chaotisch? Schnelle Tips, die helfen...

Die Art und Weise, wie Ihr Design aussieht, wirkt sich auch auf die Benutzerfreundlichkeit aus. Sie können Ihr Design verbessern, indem Sie ein Schlüsselkonzept (das für viele Dinge gilt) im Auge behalten:

Reduzieren Sie das Durcheinander



Unordnung - wie Sie sie in geschäftigen, ungeordneten und chaotischen Designs sehen - ist der Fluch der guten Benutzererfahrung, und das Aufräumen Ihrer Unordnung schafft Websites, die sowohl besser aussehen als auch besser funktionieren. Um dieses Konzept zu verfolgen finden Sie hier einige kurze, leicht verständliche Prinzipien:

  1. EIN RASTER VERWENDEN

Die meisten Designs reduzieren das Durcheinander, indem sie ein Raster verwenden, um Objekte zu verankern und ein unbewusstes Gefühl von Ordnung zu erzeugen. Schon kleine Pixelunterschiede können ein Design schlampig und unprofessionell erscheinen lassen.

  1. NUR WENIGE FARBEN WÄHLEN

Designs, die voll von verschiedenen Farben sind (24 Blautöne, fünf Rottöne, etc.), sehen zerfasert und unordentlich aus. Nutzen Sie nur wenige Farben und verwenden Sie nur diese Farben in Ihrem Design, um ein zusammenhängendes Aussehen zu erzeugen.

  1. BESCHRÄNKEN SIE SICH AUF ZWEI VERSCHIEDENE SCHRIFTEN

Wenn Sie eine Schriftart für Ihre Navigation, eine andere für Ihren Text, eine weitere für Ihre Schaltflächen und eine weitere für Ihre Überschriften verwenden können, werden sich Ihre Designs chaotisch anfühlen. Schränken Sie die Anzahl der Schriften ein, und verwenden Sie Fettdruck, Kursivschrift, Großbuchstaben und andere Transformationen, um Vielfalt zu erzeugen und Akzente zu setzen.

Aber auch diese Transformationen sollten Sie spärlich einsetzen.

  1. VEREINFACHEN SIE IHREN TEXT

Große Textblöcke wirken wie ein Durcheinander. Vereinfachen Sie Ihre Sätze und beschränken Sie Absätze auf 2-3 Sätze. Sie können auch Text aufbrechen, indem Sie Aufzählungszeichen und Überschriften hinzufügen.

Leser im Web neigen dazu, Text zu überfliegen, und kürzere, leichter zu überfliegende Absätze halten mehr Leser auf Ihrer Seite.

  1. LEERRÄUME HINZUFÜGEN

Das ist der ultimative Reduzierer von Unordnung. Einer der größten Fehler, den neue Designer machen, ist, Gegenstände viel zu dicht aneinander zu schieben. Das Hinzufügen von Raum zwischen den Elementen (Inhalt, Widgets, Formulare, Schaltflächen, Bilder, Texte usw.) macht das Design leichter lesbar und moderner, luftiger und einladender.


Stellen Sie also sicher, dass Ihr Design gut funktioniert, indem so viel Unordnung wie möglich reduziert wird.

Bild: kaboompics_Top view of black and white typography sentences.jpg: kaboompics.com/©Karolina

Einfach Gute Seiten

Webseiten, die Ihre Kunden lieben werden. Für Einzelpersonen und kleine Firmen.
Immer individuell, immer mit persönlicher Betreuung.

KONTAKT

E-Mail: ObscureMyEmail
Telefon: +49 5171 98 78 000